Medizinische Behandlung

Viele Patienten kennen das: Eine Diagnose ist gestellt, die
Therapie wurde sorgfältig ausgewählt und abgestimmt, doch die Beschwerden lassen einfach nicht
nach oder kehren schnell wieder zurück. Anlass können chronische Entzündungen und Störherde
sein. Durch gezielte Techniken können diese Ursachen diagnostiziert und behandelt werden.

Neuraltherapie.

Bevorzugt wird die Neuraltherapie bei chronischen Schmerzen eingesetzt. Über das Einbringen von Lokalanästhetika (Procain) in die Nähe von Nerven, Nervensträngen, Gefäßen oder Narben kommt es zu einer Normalisierung der gestörten Funktionen. Das vegetative Nervensystems wird auf eine Weise stimuliert, dass es oft deutlich zu einer Linderung der Schmerzen kommt. Nachweisliche medizinische Erfolge wurden bei Migräne, Asthma bronchial und bei Gelenkentzündungen erzielt.

Spiraldynamik.

Das Bewegungs- und Therapiekonzept baut auf das Prinzip der Spirale auf: Wenn man ein Handtuch auswringen möchte, braucht man zwei Pole, einen Anfang und Endpunkt die fix sind. Um den Effekt des „Auswringens“ zu erreichen, müssen beide Enden gegeneinander gedreht werden. Das Therapie- und Bewegungskonzept der Spiraldynamik nutzt die Drehwinkel des Körpers, um den Körper bei Fehlbelastungen und Verletzungen wieder in die richtig Spannung zu versetzen und hilft, sie stabil zu halten.

Chiropressur.

Die Chiropressur stellt ein effizientes Konzept zur Schmerzbehandlung dar. Durch Druck auf bestimmte Akupressurpunkte und gleichzeitig geführter Bewegungen der beteiligten Körperteile werden nicht nur die Tendino-Muskulären Meridiane, sondern auch alle Band- und Sehnenstrukturen gelockert. Dabei gelingt die Lösung von Gelenkblockaden indirekt durch die ausgelöste Entspannung der gesamten sogenannten Muskelschlingen. Nach der Theorie der Kettenblockaden werden die Muskelverspannungen oder Gelenkblockierungen ausgehend von der Primärstörung immer vom entferntesten Punkt des Bewegungsapparates behandelt.

Akupunktur.

Das Setzen einer Nadel am Akupunkturpunkt kann auf die Grundregulation des Körpers Einfluss nehmen. Durch den mechanischen Reiz werden kollagene Fasern und Bindegewebe je nach Therapieziel sediert oder tonisiert. Zusätzlich wirkt sich der Reiz auf die Pathomorphogenese der Zelle aus. Neurophysiologisch erfolgt eine Gefäßerweiterung und eine Freisetzung der Neurotransmitter durch die Stimulanz der Nozizeptoren. Bei der Injektionsakupunktur werden zusätzlich bestimmte Akupunkturpunkte kombiniert und angespritzt. Die Injektionsakupunktur wird bei Migräne, Herz-Kreislauf-Problemen, Verspannung, Neuralgien und bei arthrotisch veränderten Gelenken eingesetzt.


Der Behandlungsumfang ist von Patient zu Patient unterschiedlich. Veränderungen im Körper sind meist schon nach der ersten Behandlung zu spüren. Ein Therapieerfolg stellt sich je nach Befund nach durchschnittlich sechs bis zehn Sitzungen im Abstand ein paar Tagen ein.


Naturmedizin..

Die hier angewandte Naturmedizin setzt sich aus verschiedene Therapiemethoden der Traditionellen Chinesischen Medizin und aus naturheilkundlichen Verfahren zusammen. Im Rahmen des schmerzmedizinischen Gesamtkonzepts haben sich folgende Methoden in meiner Praxis bewährt:


Akupressur

Beide Methoden kommen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Durch gezieltes Drücken von Akupunkturpunkten und neuralgischen Knotenpunkten können Beschwerden wie Asthma bronchiale, Reizdarm, Sinusitis gelindert werden.

Heil- und Reflexzonenmassage
Ausleitungsverfahren nach Ascher
Mineralstofftherapie
Phytotherapie
Eigenblut-Therapie

Entspannungsverfahren

Bei anhaltenden Schmerzen sinkt die Schmerzschwelle. Der Körper reagiert immer empfindlicher auf Schmerz. Als Folge kann sich eine eigene Schmerzkrankheit entwickeln, die sich in Begleitbeschwerden wie Erschöpfung, Reizbarkeit, depressive Verstimmungen, Unruhezustände und Schlafstörungen ausdrückt. In meiner Praxis biete ich zu den therapeutischen Maßnahmen Entspannungsverfahren an, die hervorragend für eine heilsame Schmerzbewältigung geeignet sind.


- Progessive Muskelrelaxaxion nach Jacobson
- Bioenergetik nach Alexander Louwen
- Eutonie nach Gerda Alexander
- Achtsamkeittraining
- Training zur Selbstfürsorge
- Meditation